ALL MEN ARE BROTHERS
BLOOD OF THE LEOPARD




Deutscher Titel
-- 

Alternativ-
Titel
-- 
 



  Land : Hong Kong   Regie : Billy Chan Wui-Ngai
  Jahr : 1993   Produzent : Wilson Tong Wai Shing
  Rating : Category II B   Drehbuch : Johnny Lee Gwing Kai
  Laufzeit : 98 min.  
  Format : 1.85:1  

Darsteller
Joey Wong Cho-Yin * Tony Leung Ka-Fai * Elvis Tsui Kam Kong
Lau Ching Wan * Wu Ma * Lau Shun * Austin Wai Tin-Chi




Woha... Also die Handlung bekomme ich jetzt echt nicht mehr so 100%ig hin. Nicht böse sein ! Hier gibt’s auf jeden Fall für einen 1993er Swordsplay-Film mit leichten Fantasy- & Comedyeinschlägen nichts, was das HK-Kino revolutioniert hätte. Treue, Verrat, Prinzipien, Ehre... das Übliche. Und mittendrin stehen Tony Leung Kar-Fai und Tsiu Kam Kong, die sich gegen allerlei politische Intrigen wehren müssen.






ALL MEN ARE BROTHERS punktet vor allem durch seine fantastischen Swordsplay-Duelle und Massenkämpfe in durch-gängig sehr schönen Locations und Sets, die zusammen mit den meisten Kostümen eher ans Fantasygenre erinnern.

Tsui Kam Kong’s Charakter kann zum Beispiel einige sehr schöne Tricks, obwohl man in diesem Streifen mehr Draht-
geziehe und schnelle Schnitte als wahre Kampfkünste findet. Doch unter Berücksichtigung der Darstellerriege dürfte das nicht besonders überraschen und wirkt sich auch keinesfalls zum Nachteil aus.




Hier und da gibt’s die üblichen Comedyeinlagen, die sich aber vergleichsweise in Grenzen halten und durch die fixen Kampfszenen und vor allem das gigantische Finale überschattet werden, in dem Tony Leung und Tsui Kam Kong gegen ihren Erzrivalen inklusive Armee antreten und dabei ein ganzes Militärlager auseinandernehmen !

Rückblickend interessant : Hier ist der heutige Superstar Lau Ching Wan (A HERO NEVER DIES (1998), RUNNING OUT
OF TIME (1999)
...) in einer seiner frühen Rollen zu sehen.
(ab)

Wertung    



Hong Kong-DVD, VCD, Tape und LD von Mei Ah. Das Tape und die VCD sind leider in Vollbild, die HK-DVD hat trotz der "Letterbox"-Angabe auf dem Cover nur geringfügig breitere Balken und leider auch nur die alten Film-UT. Auf der LD dürfte eine ähnliche Fassung enthalten sein.


ALL MEN ARE BROTHERS Review auf "Cinema Far East"



Bei Fehlern, Fragen oder Ergänzungen bitte e-mail.