BEST OF THE BEST



Deutscher Titel
Trained To Fight : Best Of The Best

Alternativ-Titel
Best Of The Best 2
 



  Land : Hong Kong   Regie : Andrew Lau Wai-Keung
  Jahr : 1996   Produzent : Manfred Wong
  Rating : Category II B   Action : Deon Lam Dik-On
  Laufzeit : 107 min.   Drehbuch : Manfred Wong & Chau Ting
  Format : 1.85:1  

Darsteller
Julian Cheung Chi-Lam * Daniel Chan Hiu Tung * Roy Cheung Yiu-Yeung
Karen Mok Man-Wai * Michael Tse Tin Wah * Herman Yau Lai To * Jerry Lamb Hui-Fung
Blacky Ko Sau-Leung * Annie Wu Chen Chun * Damian Lau Chung Yan




Achtzehn junge Polizisten werden auserwählt, um am Ausbildungsprogramm einer neuen Spezialeinheit namens BOB ("Best of the Best") teilzunehmen. Nachdem sowohl das zweiwöchige Training als auch einige persönliche Differenzen überstanden sind, müssen sich die Jungs im Kampf mit einer schwer bewaffneten Vietnamesen-Gang behaupten, die sich in einem Flüchtlingscamp verschanzt hat.






Willkommen beim lustigen Best of the Best-Rätselraten. 1992 drehte Herman Yau (der hier übrigens einen der vietname-sischen Flüchtlinge spielt) THE BEST OF BEST und 1994 kam ein BEST OF BEST mit Mark Cheng heraus. Zusätzlich werden die Titel gleicher Filme auf den Coverboxen oft noch mal wieder anders geschrieben. So wurde aus THE BEST OF BEST auf dem Titelbild der DVD plötzlich grammatikalisch korrekt BEST OF THE BEST !




Diesen hier, der vermutlich aufgrund der "2" im chinesischen Titel allgemein BEST OF THE BEST 2 genannt wird, drehte
Andrew Lau zwischen Part 3 & 4 seiner erfolgreichen YOUNG AND DANGEROUS-Reihe (1995-2000) als offizielle
Fortsetzung zu Gordon Chan's THE FINAL OPTION (1994). So gesehen ist es auch kaum eine Überraschung, dass
Lau's Film wie eine Mischung wirkt aus eben jener Jungtriaden-Serie und einem beliebigen Special Forces-Streifen, vor-
zugsweise natürlich Chan's THE FINAL OPTION.

Doch leider sieht das Gesamtbild eher schwach aus. Die jungen Hauptdarsteller (inklusive Cheung Chi-Lam) bleiben alle recht blass und wirken vor allem wenig charismatisch. Außerdem zerfällt der Film in einzelne Teile. Etwas Action zu Be-ginn, ein laaanger Mittelteil, der sich mit der Ausbildung des Teams und dem Privatleben einzelner Mitglieder beschäftigt, wieder etwas Action und das war's.




Die beiden Actionsequenzen gegen Anfang und am Ende sind zwar wirklich erste Sahne und auch der politische Ansatz
mit den vietnamesischen Flüchtlingen anstatt der üblichen Gangster ist gar nicht schlecht, aber wie gesagt, insgesamt
gesehen ist das Ergebnis nicht sehr befriedigend.

Fans von Special Forces-Filmen dürften mit dem recht aufwendig produzierten Film trotzdem ganz gut bedient sein, der Durchschnitts-Action-Fan dagegen sollte sich BEST OF THE BEST lieber für magere Zeiten aufheben.
(ab)

Wertung    



Hong Kong-DVD, VCD, Tape und LD von New City Laser & Video. Die DVD hat nur alte Film-UT. Die LD ist stark Laser-Rott gefährdet !


BEST OF THE BEST 2 Review auf "Cinema Far East"



Bei Fehlern, Fragen oder Ergänzungen bitte e-mail.