THE DRAGON FAMILY



Deutscher Titel
-- 

Alternativ-Titel
-- 
 



  Land : Hong Kong   Regie : Lau Kar Wing
  Jahr : 1988   Produzent : Lau Kar Wing
  Rating : --   Action : Liu Chia Liang (= Lau Kar Leung)
  Laufzeit : 88 min.   Drehbuch : James Yuen Kai Chi & Eddie Chan Shu
  Format : 1.85:1  

Darsteller
Andy Lau Tak-Wah * Alan Tam Wing Lun * Max Mok Siu Chung
Norman Chu
Siu Keung * Kent Cheng Juk-Si * Ken Tong Yan Yip * Ho Ka-Kui
Phillip Ko
Fei * Shing Fui On



Die Triadenfamilie Lung wird in einen Krieg mit einer ihrer drei Partnerorganisationen verwickelt, als das Oberhaupt der
Lungs im Alleingang einen Drogenhändler eliminieren lässt. Innerhalb kürzester Zeit dezimieren Verrat und Mord die
Familienmitglieder auf empfindliche Weise, wobei auch der Familienvorstand das Zeitliche segnet. Einige Zeit lang ver-
suchen sich die Überlebenden (u.a. Andy Lau, Alan Tam und Mok Siu Chung) an ihr Versprechen zu halten, kein
weiteres Blut zu vergießen, doch ihre Feinde lassen einfach nicht locker, bis der letzte der Lungs unter der Erde liegt...





THE DRAGON FAMILY ist ein B-Heroic Bloodshed- / Triadenstreifen wie er im Buche steht. Nach einer angemessenen
Exposition, die den Zuschauer in die Handlung einführt und die nicht wenigen Haupt- und Nebencharaktere vorstellt,
steht Action ohne nennenswerte Durststrecken auf dem Programm. Zwischendurch kommt es immer wieder zu einigen
dramatischen Ereignissen, die für das nötige Maß an emotionaler Teilnahme und Spannung sorgen.

Die Story ist zwar erwartungsgemäß nicht übermäßig originell, doch alles, was aus der Geschichte herausgeholt werden
kann, wird auch umgesetzt. Unterstützt wird das ganze durch überraschend gute darstellerische Leistungen (zumindest
auf der Seite der "Guten"), wobei auch die meisten, eher auf Nebenrollen abonnierten Darsteller wie Mok Siu Chung nicht
aus dem Rahmen fallen.
 




Doch die eigentlichen Highlights lassen sich natürlich in der Actionkategorie finden. Blutige Shoot-Outs, nicht selten mit
beachtlichem Bodycount, gibt's vor allem in der zweiten Hälfte ausreichend zu bestaunen. Wenn dieser Streifen für et-
was bekannt ist, dann sicherlich das große Gemetzel bei der Trauerfeier und das Dauerfeuer-Finale, in dem vorwiegend
Pistolen und Shotguns sprechen, aber auch mal zwei Gweilos mit Schwertern und einem Aktenkoffer zuschlagen dürfen.

Bei Vergleichen mit dem legendären Showdown von A BETTER TOMORROW 2 (1987) sollte man immer etwas Vorsicht
walten lassen, doch die grobe Richtung ist in den kompromisslosen Ballereien (Action Director : Liu Chia Liang) trotz
geringerer Eleganz schon zu erkennen.




THE DRAGON FAMILY ist gut gemachte Heroic Bloodshed-Unterhaltung der Klasse B mit einer leichten Tendenz nach
oben. Neben der Action geben besonders die ordentlichen schauspielerischen Leistungen und die etwas tiefer gehende
Geschichte dem Streifen einen kleinen Vorsprung gegenüber anderen Fließbandproduktionen aus dieser Zeit. Nett ! (ab)

Wertung    



Hong Kong-DVD, VCD, Tape und LD. Das Tape ist in Vollbild. Zur LD und zur VCD liegen keine Infos vor. Die DVD von
Universe hat für einen Film dieser Art ein etwas grobes, aber ansonsten gutes, scharfes Bild.


THE DRAGON FAMILY Review auf "Cinema Far East"



Bei Fehlern, Fragen oder Ergänzungen bitte e-mail.