ENCOUNTER OF
THE SPOOKY KIND 2




Deutscher Titel
-- 

Alternativ-Titel
Spooky Encounters (GB-Tape)
 



  Land : Hong Kong   Regie : Ricky Lau Koon Wai
  Jahr : 1989   Produzent : Sammo Hung Kam-Bo
  Rating : --   Action : James Tien & Sammo Hung Stuntmen Association
  Laufzeit : 99 min.   Drehbuch : Barry Wong Ping-Yiu
  Format : 1.85:1  

Darsteller
Sammo Hung Kam-Bo * Lam Ching Ying * Meng Hoi
Lam Man Chung
* Wong Man Kwan




Sammo Hung wiederholt mehr oder weniger seine Rolle aus dem ersten Teil und gibt diesmal den dicken Schüler eines
Priesters (Lam Ching Ying), der sich mit einen nervigen Konkurrenten um seine Verlobte zankt. Dank eindrucksvoller
Kung Fu-Künste muss er sich zunächst keinerlei Sorgen machen, doch als sein Rivale von einem magiebegabten Onkel
Unterstützung bekommt, wird die Lage richtig gefährlich. Schon bald müssen Sammo und sein Mitschüler (Meng Hoi)
ihren Meister zu Hilfe holen, um gegen die auf sie angesetzte Monsterbrut bestehen zu können...






War das Original von Sammo Hung aus dem Jahre 1980 noch stark von chinesischer Kultur und Religion geprägt, so
kann Ricky Lau's ENCOUNTER OF THE SPOOKY KIND 2 knapp zehn Jahre später als Paradebeispiel für die Empfäng-
lichkeit des chinesischen Horrorkinos für westliche Einflüsse stehen...




Hier wird alles mögliche verbraten, was aus amerikanischen und europäischen Horrorfilmen im Gedächtnis hängen ge-
blieben ist und mit heimischen Zutaten durcheinandergewirbelt. Als Folge dessen kommen Opium rauchende Vampire
in klassischer Mandschu-Tracht, freundliche Geisterfrauen und mit Kakerlaken vollgestopfte Zombies ebenso zum
Einsatz wie ein leuchtendes Ying Yang-Jojo, zähe Schlangenkrieger und mit Gas gefüllte Kung Fu-Mumien : "Teacher,
what is this ?" - "We call it bewitched corpse." - "Oh, Mummy !"

Aber auch wenn mal keine Monster auf der Matte stehen, bietet der Streifen viele unterhaltsame Momente und witzige
Situationen, z.B. wenn Sammo und und sein Mitschüler ihren kleinen Tofu-Stand eröffnen wollen, aber alle zur großen
Konkurrenz gegenüber rennen !




Langeweile kommt da wirklich nicht auf, auch wenn sich der Film durchaus seine Zeit nimmt und gerne mal etwas ruhi-
gere Themen anschneidet wir das Verhältnis zwischen der Geister- und der Menschenwelt. Doch ansonsten geht es
hier, genau wie in ENCOUNTER OF THE SPOOKY KIND (1980), um die Auseinandersetzung zwischen zwei Parteien,
die eine angeführt von einem guten, die andere von einem bösen Priester. Ein Kampf, der relativ harmlos beginnt und im
weiteren Verlauf immer ernstere Dimensionen annimmt.




Unterm Strich ist ENCOUNTER OF THE SPOOKY KIND 2 mindestens genauso gut gelungen wie das Original, allerdings
auf einem etwas anderen, moderneren Level. Wer dagegen lieber etwas "klassisches" im Stil des ersten Teils sehen
möchte, sollte mal bei Wu Ma's THE DEAD AND THE DEADLY (1983) oder HOCUS POCUS (1984) reinschauen ! (ab)

Wertung    




Hong Kong-Tape und LD. Die Kassette dürfte in Vollbild gewesen sein, die LD war in Lbx 1.66:1. Beide Fassungen sind
heute aber kaum noch zu bekommen.

Das GB-Tape von Eastern Heroes ist in Vollbild und bietet die alten Film-UT in englisch/chinesisch.


Bei Fehlern, Fragen oder Ergänzungen bitte e-mail.