LAST HERO IN CHINA



Deutscher Titel
Claws Of Steel

Alternativ-Titel
Claws Of Steel

 



  Land : Hong Kong   Regie : Wong Jing
  Jahr : 1993   Produzent : Stephen Siu Yeuk Yuen
  Rating : Category II   Action : Yuen Woo Ping & Yuen Cheung Yan
  Laufzeit : 89 min.   Drehbuch : Wong Jing
  Format : 1.85:1  

Darsteller
Jet Li Lian-Jie * Sharla Cheung Man * Nathan Chan Bak-Cheung
Dickie Cheung Wai Kin * Leung Ka-Yan * Anita Yuen Wing-Yee * Julie Lee Wa Yuet
Alan Chui Chung San * Gordon Liu Chia Hui * Chung Fat * Yuen King-Tan




Jet Li gibt wieder einmal den bekannten Volkshelden Wong Fei Hung. Diesmal bekommt er es mit dem fiesen Priester Hong Hung zu tun, der im Auftrag der "Boxer Society" schöne Frauen entführen und verkaufen lässt. Unterstützung be-kommt Wong von einer jungen Schwertkämpferin, die sich auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester befindet.






Wong Jing’s Martial Arts-Komödie erinnert nicht zuletzt wegen Jet Li's Anwesenheit etwas an Yuen Kwai's FONG SAI YUK-Filme (beide 1993), driftet aber noch stärker in comichaften Klamauk ab. Mit der richtigen Einstellung kann man jedoch durchaus Gefallen daran finden, und in Verbindung mit einer riesigen Ladung phantastischer Wire-Work-Artistik steht bester Unterhaltung nichts im Weg.




Besonders erwähnenswert sind dabei der Kampf zwischen Jet Li und dem Priester auf einer Hängebrücke und der "Huhn vs.Tausendfüßler"-Showdown, in dem Li mit eisernen Krallen und spitzem Schnabel-Hut bewehrt das metallene Ungetüm auseinanderpflückt. Und auch der akrobatische "Drunken Boxing"-Endfight darf nicht vergessen werden, der in der Kate-gorie "Wire-Work"-Martial Arts neue Grenzen setzt ! (ab)

Wertung    




Hong Kong-DVD, DVD-Neuauflage, VCD, Doppel-Tape und Doppel-LD von Universe. Die DVD hat keine Menüs, keine Kapitelunterteilungen und bietet nur die alten Film-UT. Die Neuauflage der DVD und die VCD sind um einen kurzen Song geschnitten, in dem die Ladies aus dem Freudenhaus auf obszöne Weise das Wong Fei Hung-Thema parodieren !

GB-DVD und Tape von Metrodome. Das Tape ist in Vollbild und englisch synchronisiert. Die DVD soll in Lbx 1.85:1 sein (sogar anamorph !) und den kantonesischen Originalton in DD 2.0 mit nicht abschaltbaren, neuen UT bieten. Dazu gibt's ein paar Extras.

Die deutsche DVD und die Kassette von Ascot sind in Lbx 1.85:1, können aber aufgrund der dummen Synchro und diver-ser Schnitte im Action/Gewaltbereicht nur sehr bedingt empfohlen werden. Der Song ist hier (in kantonesich) enthalten.


Bei Fehlern, Fragen oder Ergänzungen bitte e-mail.