MAD MAD GHOST



Deutscher Titel
-- 

Alternativ-
Titel
-- 
 



  Land : Hong Kong   Regie : Billy Chan Wui Ngai
  Jahr : 1992   Produzent : Chan Kui Yuen
  Rating : Category II (neu)   Drehbuch : Johnny Lee Gwing Kai
  Laufzeit : 87 min.  
  Format : 1.85:1  

Darsteller
Lam Ching Ying * Jacqueline Law Wei Kuen * Kam Siu Lung
Billy Lau
Nam-Kwong * Shum Wai * Shut Mei Yee * Che Wai Kit




Ein magiekundiger Arzt (Lam Ching Ying) entdeckt, dass sein neues Zuhause bereits von einem Geister-Ehepaar in
Anspruch genommen wird. Mit der schüchternen Frau kann er sich schnell anfreunden doch der tyrannische Ehemann macht nichts als Ärger und wird nach einem kurzen Kräftemessen einfach vor die Tür gesetzt.

Weiterhin schauen auch mal Lam Ching Ying's Schüler vorbei, stellen irgendwelchen Blödsinn an, versuchen die Geister-frau zu verführen oder gehen mit ihr Einkaufen.
Da das aber noch nicht ganz für einen richtigen Film reicht, müssen
gegen Ende noch zwei fiese Ausländer her, die es auf einen Goldschatz in Lam Ching Ying's Garten abgesehen haben...




Auf der Suche nach unterhaltsamen Horrorkomödien im Stil von MR. VAMPIRE (1985) und Co. hat man manchmal ein glückliches Händchen... Und ein anderes mal greift man voll daneben.

Lam Ching Ying spielt die Hauptrolle und manche Witze sind ganz lustig - Das ist gut. Zu viele Leute tragen Jeans und Jogging-Anzüge (vermutlich die Klamotten, in denen sie aufs Set gekommen sind), die Story ist allerhöchstens als
Nebenhandlung für einen besseren Film
zu gebrauchen, gute Action gibt's überhaupt nicht und ganz allgemein wirkt der
Streifen sehr billig - Das alles ist schlecht.

Sogar im finalen Drittel, wenn andere schon verloren geglaubte Machwerke nicht selten das Ruder noch einmal zu ihren Gunsten herumreißen können, vermag MAD MAD GHOST nicht mehr zu punkten. Im Gegenteil...

Wenn die Geisterbraut plötzlich im Madonna-Outfit herumhampelt oder die beiden ausländischen Schurken grundlos zu militanten Rassisten mutieren, verabschiedet sich auch der letzte Funken Niveau. Und zu den ausklingenden patrioti-schen Treueshymnen im Angesicht größter anti-chinesischer Gefahr, vorgetragen von Lam Ching Ying und Schüler, wird das Schicksal dieses überflüssigen Streifens unwiderruflich mit einem kommentarlosen Stirnklatscher besiegelt.
(ab)

Wertung    




Hong Kong-VCD, Tape und LD von Mei Ah. VCD und Tape sind in Vollbild. Sonst keine Besonderheiten bekannt.


Bei Fehlern, Fragen oder Ergänzungen bitte e-mail.