Detective Dee – and the Mystery of the Phantom Flame / Trailer

Detective Dee – and the Mystery of the Phantom Flame / Trailer

detective-dee-and-the-mystery-of-the-phantom-flame_p3Tsui Hark ist zurück! Obwohl man fragen sollte, ob er jemals wirklich weg war. Wenn man nach den Meinungen der Fans des Hongkong Kinos geht, war er spätestens nach TIME AND TIDE (2000) nicht mehr ganz der alte. Es folgten mittlere Katastrophen wie ZU WARRIOS (ein Remake seines eigenen, aus dem Jahre 1983 stammenden, Films Zu: Warriors from the Magic Mountain) und BLACK MASK 2, der in einem totalem Disaster endete. Tsui Hark, längst schon nicht mehr der Erfolgsregisseur der er einst war, versuchte sich mit SEVEN SWORDS im Jahre 2005 zurück an die internationale Spitze des Hongkong Kinos zurück zu wirtschaften, was ihm aber auch dort nicht gelang. Mit DETECTIVE DEE könnte sich dieser Fluch nun bezwingen lassen, traut man den Stimmen aus Venedig, wo der Streifen auf der 67th Venice Film Festival seine Premiere feierte. Es könnte ein klassischer Hongkong-Streifen mit jeder Menge 80er Appeal geworden sein, der aber, wie auch schon seine gedanklichen Vorgänger 14 BLADES oder BODYGUARDS AND ASSASSINS, ein wenig neumodischen CGI-Kitsch über sich ergehen lassen musste, um nach Meinung der Produzentenan den Kinokassen erfolgreich zu sein. Der Trailer macht trotzdem Lust auf mehr und verspricht einiges an Hongkong Kinokunst….hähmm…Tsui Hark kniff:

DetectiveDeeWir werden sehen, was Tsui Hark uns diesmal präsentiert. Ab 30.09.2010 läuft er im Kino (Hongkong), mit einer DVD Veröffentlichung vor Weihnachten ist also zu rechnen.